Selbstbewusst den eigenen Platz finden

Hochsensibilität: Herausforderung und Gabe

Hochsensibilität - was ist das?

Leben ohne Filter! Ob Verkehrsrauschen, Stimmengewirr, Menschenansammlungen oder die Launen und Stimmungen andere Menschen - hochsensible Menschen nehmen ihr Umfeld besonders intensiv und detailliert wahr. Sie sehen, hören, fühlen, schmecken, riechen ohne Filter.

Hochsensibilität ist ein Persönlichkeitsmerkmal. Schätzungsweise 15 bis 20 % der Menschen gelten als hochsensibel durch ihre feine Wahrnehmung äußerer und innerer Reize, die tiefe Verarbeitung dieser Reize und eine hohe empathische Fähigkeit. Hochsensible Personen können die Reize, denen sie ausgesetzt sind, nicht oder nur schwer filtern, abschalten oder ausblenden. Sie nehmen Geräusche, Gerüche oder Lichteffekte besonders intensiv und lang anhaltend wahr und empfinden Emotionen äußerst tiefgründig und mitfühlend.

Ausgeprägtes “Einfühlen“ und „Reindenken” in andere Menschen oder Situationen ist bezeichnend für hochsensible Menschen. Mit ihren feinen Antennen spüren sie die Stimmung ihres Gegenübers oder die Stimmung im Raum mit hoher Wahrnehmungsgeschwindigkeit. Ihr feines Nervensystem empfängt außergewöhnlich viele Informationen über die Stimme, die Ausstrahlung oder die Körpersprache des Gegenübers, ob sie wollen oder nicht. Um mit der Flut der Eindrücke zurecht zu kommen, ziehen hochsensible Menschen sich häufig zurück und meiden Situationen, die zur Reizüberflutung führen.

Selbstbewusst den eigenen Platz finden

Hochsensibilität: Herausforderung und Gabe

Hochsensibilität - was ist das?

Leben ohne Filter! Ob Verkehrsrauschen, Stimmengewirr, Menschenansammlungen oder die Launen und Stimmungen andere Menschen - hochsensible Menschen nehmen ihr Umfeld besonders intensiv und detailliert wahr. Sie sehen, hören, fühlen, schmecken, riechen ohne Filter.

Hochsensibilität ist ein Persönlichkeitsmerkmal. Schätzungsweise 15 bis 20 % der Menschen gelten als hochsensibel durch ihre feine Wahrnehmung äußerer und innerer Reize, die tiefe Verarbeitung dieser Reize und eine hohe empathische Fähigkeit. Hochsensible Personen können die Reize, denen sie ausgesetzt sind, nicht oder nur schwer filtern, abschalten oder ausblenden. Sie nehmen Geräusche, Gerüche oder Lichteffekte besonders intensiv und lang anhaltend wahr und empfinden Emotionen äußerst tiefgründig und mitfühlend.

Ausgeprägtes “Einfühlen“ und „Reindenken” in andere Menschen oder Situationen ist bezeichnend für hochsensible Menschen. Mit ihren feinen Antennen spüren sie die Stimmung ihres Gegenübers oder die Stimmung im Raum mit hoher Wahrnehmungsgeschwindigkeit. Ihr feines Nervensystem empfängt außergewöhnlich viele Informationen über die Stimme, die Ausstrahlung oder die Körpersprache des Gegenübers, ob sie wollen oder nicht. Um mit der Flut der Eindrücke zurecht zu kommen, ziehen hochsensible Menschen sich häufig zurück und meiden Situationen, die zur Reizüberflutung führen.

Wie zeigt sich Hochsensibilität? ▼

Hochsensibilität hat viele Facetten und zeigt sich bei jedem Menschen in unterschiedlichen Ausprägungen und Wahrnehmungen.

Haben Sie eine feine äußere und innere Sinneswahrnehmung?

  • Sie hören Geräusche besonders intensiv
  • Sie haben einen feinen Geschmackssinn
  • Sie bemerken Gerüche, die andere nicht wahrnehmen
  • Sie haben ein komplexes, inneres Gefühlsleben
  • Sie sind besonders schmerzempfindlich

Haben Sie ein sehr feines zwischenmenschliches Gespür?

  • Sie spüren sofort, wie es anderen geht
  • Sie erfassen schnell die Grundstimmung in einem Raum und wie sie sich verändert
  • Sie haben eine hohe Sozialkompetenz und eine ausgeprägte Intuition
  • Sie haben ein genaues Gespür dafür, wenn etwas (nicht) stimmt
  • Sie haben ein hohes Harmoniebedürfnis

Was sind Ihre kognitiven Stärken?

  • Sie erkennen schnell Muster, Verbindungen und Zusammenhänge
  • Sie sind gut im vorausschauenden und vernetzten Denken
  • Sie lieben die Tiefe, auch in Gesprächen, haben sehr gute Analysefähigkeiten
  • Sie hinterfragen viel, reflektieren eigene und fremde Gedanken
  • Sie haben einen hohen Anspruch an sich selbst, neigen häufig zu Perfektionismus

Bringt Überstimulation Sie häufig an Ihre Grenzen?

  • Menschenansammlungen bedeuten für Sie oft mehr Stress als Vergnügen
  • Sie können sich schlecht emotional abgrenzen
  • Sie brauchen viel Ruhe und Zeit für sich, um ausgeglichen zu sein
  • Sie können sich in einer ruhigen Atmosphäre besser konzentrieren
  • Sie haben ein hohes Stressniveau durch die intensive Wahrnehmung

Es ist nicht immer leicht, mit so feinen Antennen zu leben. Das Gefühl, nicht verstanden zu werden - „Du bist viel zu empfindlich“, „Leg dir einfach ein dickeres Fell zu!“ -, führt bei hochsensiblen Menschen leicht zu Irritationen oder Selbstzweifeln. Sind Sie hochsensibel oder vermuten, dass Sie es sind? Dann freuen Sie sich über Ihre Einzigartigkeit! Sie brauchen kein dickeres Fell! Denn es wäre ausgesprochen unklug, die eigenen Stärken, Begabungen und Fähigkeiten abzustellen.

Wie können Sie Ihre Gabe der Hochsensibilität am besten nutzen? ▼

Zunächst einmal ist es wichtig, die Hochsensibilität wirklich als Gabe zu begreifen, das „Anderssein“ anzunehmen und Verständnis für die eigene Hochsensibilität aufzubringen.

Wer sich selbst kennen und verstehen lernt, die eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennt, kann sein individuelles und hochsensibles Potenzial gut für sich nutzen. Wo sind Ihre Möglichkeiten? Wo sind Ihre Grenzen? Was tut Ihnen gut? Die Herausforderung besteht darin, Ihr Leben in Einklang mit Ihrem Naturell zu führen und ihr Umfeld so zu gestalten, dass Sie aus ihm Kraft schöpfen können.

Konzentrieren wir uns gemeinsam auf Ihre Wünsche und Ziele, damit Sie ein Leben führen können, das zu Ihnen, Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen passt. Ich unterstütze Sie, Ihren eigenen Weg zu gehen, JA zu sich selbst zu sagen und ein neues Selbstbewusstsein zu entwickeln. Es geht darum, das Leben bewusster zu gestalten, gut für sich selbst zu sorgen und wieder in die eigene Kraft zu kommen. In der Hochsensibilität steckt großes Potenzial.

Welches Berufsfeld passt am besten zu Ihrem Wesen und zu Ihren Stärken? ▼

Verspüren Sie eine besondere Neigung zu sozialen, beratenden, künstlerischen, pädagogischen oder heilenden Berufen?

Was sind Ihre Stärken? Ist es vorausschauendes Denken, Feinfühligkeit, Risikobewusstsein, Sinn für Ästhetik, Kreativität, Einfühlungsvermögen, starke Werteorientierung, hohes Verantwortungsgefühl, eine nuancenreiche Wahrnehmung, gute Übersicht und der Blick für Zusammenhänge oder großes Qualitätsbewusstsein?

Gemeinsam finden wir heraus, mit welchen besonderen Fähigkeiten und Stärken Sie punkten können und welches berufliche Umfeld Sie brauchen, um Ihre Tätigkeit als sinnvoll und erfüllend zu erleben. Finden Sie Ihre Berufung!

Wie können hochsensible und nicht hochsensible Menschen am besten miteinander umgehen? ▼

Mit Verständnis, Austausch und Eigenverantwortung!

Es ist wichtig zu verstehen, wie der jeweils andere tickt. Es ist wichtig zu begreifen, dass der andere die Welt völlig anders wahrnimmt. Nur, indem man sich miteinander austauscht, entwickelt sich Verständnis füreinander. In jeder Beziehung gilt es, Kompromisse zu finden. Wichtig dabei ist es, die Verantwortung für sich selbst und das eigene Wohlergehen zu übernehmen.

Der Schlüssel dafür, mit der eigenen Hochsensibilität authentisch und gut zu leben, liegt in einem guten Kontakt zu sich selbst und zu anderen Menschen.

Wie arbeite ich? ▼

Sie wünschen sich einen Coach, der ähnlich fühlt wie Sie, der Ihre Hochsensibilität als Stärke sieht? Mit meiner empathischen, komplexen Wahrnehmungsfähigkeit biete ich Ihnen eine passende Anlaufstelle für Ihre besonderen Herausforderungen und ein umfassendes Verständnis des Konzeptes Hochsensibilität.

Sich selbst als hochsensible Person zu erkennen und sich nicht mehr als Außenseiter zu fühlen, ist schon eine große Erleichterung und wird Ihrem Leben eine ganz neue Intensität, innere Stärke und Selbstbewusstsein geben. Selbsterkenntnis ermöglicht Selbstannahme. Selbstannahme ermöglicht Selbstwertschätzung.

Wenn wir das erkennen und unsere alten Wunden heilen, steht einer positiven Entwicklung Ihrer Lebenssituation, ihrer Persönlichkeit und Ihrer Karriere nichts mehr im Wege.

Lernen Sie sich neu kennen!

Was können Sie mit meinem Coaching erreichen? ▼

Sie zeigen Ihre Einzigartigkeit, selbstsicher, authentisch und überzeugend, in dem Sie

  • Ihre Hochsensibilität als besonderes Geschenk betrachten und leben
  • sich Raum für sich nehmen und für sich selbst einstehen
  • Grenzen setzen und sich vor zu vielen Reizen schützen
  • sich selbst mehr wertschätzen
  • Ihr Leben nach Ihren Bedürfnissen gestalten

„Wenn du immer versuchst normal zu sein, wirst du niemals erfahren wie besonders du sein kannst.“ -Maya Angelou-